MEIN IST DIE RACHE
 
SCHNITT

Benedikt wird im Beichtstuhl von einem Unbekannten auf seine letzte Predigt angesprochen. Als Benedikt merkt, dass der Unbekannte garnicht gekommen ist, um zu beichten, sondern um ihn zur Beichte zu zwingen, entspinnt sich ein Spiel um Leben und Tod.

20:00 Min.

Produktion: Filmakademie Baden-Württemberg
Koproduktion: SWR

Darsteller: Heiko Deutschmann, Pascal Ulli, Lisa Wildmann

Drehbuch: Regina Dietl
Regie: Antoine Dengler
Kamera: Fabian Gamper
Schnitt: Moritz Poth
Producer: Hannes Höhn & Marvin Rössler
Szenenbild: Martha Magdalena Jeszke & Marian Korenika
Kostümbild: Ella Josephine Ebsen
Maske: Heidi Wick
Filmtonmeister: Christian Wiechers
Sounddesign: Marc Eyrich
Tonmischung: Marvin H. Keil
Musik: Nicolai Krepart
Redaktion: Joachim A. Lang (SWR), Elisabeth Serr (SWR) & Daniela Mohr (SWR)

© 2017