UN ÉTAT D’URGENCE
 
Schnitt

Ein Film über die Angst einer Gesellschaft. Zwei Soldaten, die in Paris ein Gebäude bewachen. Ein herrenloser Koffer, neugierige Passanten, ein offenes Fenster und ein verrückter Obdachloser lassen die Situation eskalieren. Die Grenze zwischen Alltag und echter Gefahr verwischt.

12:20 Min.

Produktion: Filmakademie Baden-Württemberg & La Fémis

Ermöglicht durch das Baden-Württemberg Stipendium der Baden-Württemberg Stiftung

Darsteller: Moussa Sylla, Rémy Ferreira, Julien Courbey, Ridwane Bellawell

Drehbuch: Andrej Sorin & Tarek Roehlinger
Regie: Tarek Roehlinger
Kamera: Rafael Starman
Schnitt: Moritz Poth
Producer: Marisa Meier
Szenenbild: Léa Germain
Kostümbild: Delphine Mas
Maske: Marie Koleda
Filmtonmeister: Louise Abbou
Sounddesign & Tonmischung: Johannes Kunz
Musik: Nicolai Krepart

© 2016